Neugestaltung des Konzernberichtswesens bei Münchener DAX-Konzern

Gemeinsam mit einem Münchener DAX-Konzern überarbeiten wir derzeit deren SAP-basierte Konzernkonsolidierung sowie die dazugehörigen Finanzdatenstrukturen. Hierdurch wird unter anderem eine vollautomatisierte Ermittlung des Cash-Flows auf Basis konsolidierter und unkonsolidierter Werte ermöglicht.

Wir unterstützen unseren Kunden dabei mit der vollständigen Neugestaltung eines modernen SAP BW basierten Konzernberichtswesens. Ein wichtiger Aspekt ist hier die große Flexibilität und Gestaltbarkeit der Berichtsstrukturen direkt durch den Fachbereich „Group Accounting“. Diese hohe Berichtsdynamik – verbunden mit der operativen Unabhängigkeit von der IT-Organisation – ermöglichen wir dem Fachbereich durch eigene MS-Excel Einspieler, auf deren Basis dynamisch Reporting-Positionen berechnet und Berichtshierarchien im SAP BW erstellt werden.

Weitere Informationen zu unserem Beratungsangebot zum Thema Konzernkonsolidierung finden sie im gleichnamigen Bereich. Sollten Sie noch weitergehende Fragen haben, freut sich Ralf Kothe über Ihre Kontaktaufnahme.