Application Design mit SAP Fiori

Im Zeitalter der Digitalisierung wird es für Anwender zunehmend schwierig, die verschiedenen Tools und Anwendungen im Arbeitsalltag zu bedienen. Software ist oft überladen mit diversen Funktionen und Features, von denen der Anwender nur einen Bruchteil tatsächlich benötigt. Um die Komplexität einzudämmen und Software wieder einfach und handhabbar zu machen, gab es in den letzten Jahren einen Paradigmenwechsel. Der Fokus in der Softwareentwicklung liegt ganz klar auf den Nutzern, ihrer Rolle und ihren Erfahrungen.

Mit der Einführung von Fiori setzt die SAP dem Wandel auf und bietet ein innovatives Designkonzept für die Softwareentwicklung und die User Experience (UX). Interaktion und Design sind rollenbasiert, reaktionsschnell, einfach zugänglich und ansprechend. Im Mittelpunkt steht der Anwender, der durch maßgeschneiderte Lösungen und mit einfacher Handhabung erfolgreich seinen Arbeitstag meistert.

SAP bietet in der Fiori Apps Reference Library für verschiedene Bereiche und Rollen einen beachtlichen Umfang an Standard-Apps an. Basierend auf der UI5 Technologie, ist es ebenfalls möglich, kundeneigene Applikationen zu entwickeln.

Gerne unterstützen wir Sie in der Einführung von SAP Fiori und der Erstellung maßgeschneiderter Software. In unserem neuen Flyer im Bereich Data Warehouse haben wir weitere Informationen zum Thema und unserem Vorgehen für Sie zusammengefasst. Sollten Sie Fragen haben oder weitergehende Informationen benötigen, sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam mit Klarheit Ihre Zukunft gestalten können.

Vortrag auf den DSAG-Technologietagen 2019

 

Die 17. DSAG-Technologietage finden in der nächsten Woche am 12. und 13. Februar 2019 im World Conference Center Bonn statt und stehen unter dem Motto „Do IT yourself. Wege in die Cloud: gemeinsam denken, individuell handeln“. Wir freuen uns, einen Beitrag in Form eines Partnervortages im Arbeitskreis Business Analytics zu diesem hochaktuellen Thema am zweiten Kongresstag beisteuern zu können:

Einführung BW/4HANA und SAP Analytics Cloud bei Jebsen & Jessen
Alexander Kästner, beratungscontor
Andreas Baum, Jebsen & Jessen (GmbH & Co.) KG
am 13.02.2019 um 10:00 Uhr im Plenarsaal (Plenargebäude) 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserem Vortrag sowie weitere interessante Gespräche und einen regen Austausch im Anschluss!

Weitere Informationen zu den DSAG-Technologietagen finden Sie hier.

 

Machine Learning mit SAP

Machine Learning ist eine Methode der Datenanalyse und ein Teilbereich der künstlichen Intelligenz. Es basiert auf der Idee, dass Systeme aus Daten lernen, Muster identifizieren und Entscheidungen treffen können – bei minimalem menschlichem Eingriff.

SAP HANA bietet alle Voraussetzungen, um direkt im Data Warehouse aktiv Machine Learning Prozesse zu modellieren. Ein großer Vorteil von Machine Learning ist die Vermeidung von starren regelbasierten Prozessen, die anfällig für Abweichungen sind oder eine zu große Datenmenge haben, um daraus Ableitungen zu treffen. Daher sind Machine Learning Prozesse individuell einsetzbar und werden bereits von einer Vielzahl an Unternehmen eingesetzt.

Gerne unterstützen wir Sie bei dem Einsatz von Machine Learning nach bewährten Methoden und mit modernsten Werkzeugen. In unserem neuen Flyer im Bereich Data Warehouse haben wir weitere Informationen zum Thema und unserem Vorgehen für Sie zusammengefasst. Sollten Sie Fragen haben oder weitergehende Informationen benötigen, sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam mit Klarheit Ihre Zukunft gestalten können.

Auszeichnung als Top-Arbeitgeber des Mittelstands 2019

Das beratungscontor gehört zu Deutschlands Top-Arbeitgebern des Mittelstands 2019. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Focus-Business in Zusammenarbeit mit kununu.com, dem Arbeitgeberbewertungsportal für Angestellte, Auszubildende und Bewerber durchgeführt hat.

Um die rund 2.800 Top-Arbeitgeber des Mittelstands zu ermitteln, werteten Focus Business und das Marktforschungsunternehmen Media Market Insights (MMI) über 750.000 Unternehmensprofile mit mehr als 3 Millionen Arbeitgeber-Urteilen des Bewertungsportals kununu aus. Berücksichtigt wurden Unternehmen mit mindestens elf und höchstens 500 Mitarbeitern.

Um in die finale Auswahl zu kommen, mussten bestimmte Kriterien erfüllt werden: Weiterlesen

Planung mit SAP BPC Embedded

Durch marktbedingte und technologische Umbrüche schätzen Unternehmen den Wert Ihrer Planungs- und Forecast-Prozesse hoch ein, fragen sich aber gleichzeitig, wie diese zeitgemäß und mit starker Integration zukunftssicher unterstützt werden können. Sollen kundenindividuelle Planungs- und Forecast-Systeme innerhalb Ihrer BI-Architektur entwickelt werden, stellt SAP mit BPC Embedded eine Software bereit, die bei richtigem Einsatz zahlreiche Potentiale bietet.

Worum es sich bei SAP BPC Embedded handelt und wie ihr Einsatz so erfolgen kann, dass die fachlichen und technologischen Stärken genutzt werden, erfahren Sie in unserem Whitepaper „Potentiale und Fallstricke des Einsatzes von BPC Embedded“ im Bereich Planung.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung, um Ihre Planung auf eine neue Qualitätsstufe zu heben. Und erfahren Sie, welche Risiken und Fallstricke zu beachten sind – und was Sie beachten sollten, damit Ihr Projekt den optimalen Nutzen bringen kann!

Information Lifecycle Management (ILM) mit SAP

Informationen durchlaufen verschiedene Stadien und der Nutzwert nimmt im Laufe der Zeit ab. Bei der Beschaffung und Integration von Daten werden die Fragen zur Datenhaltedauer und Archivierung oft nicht gestellt. Das führt dazu, dass Datenmengen immer schneller anwachsen, wodurch der Platzbedarf steigt, sich die Wartbarkeit verschlechtert und auch die Performance der Datenauswertung beeinträchtigt wird.

Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen den „Weg der Informationen“, erstellen Archivierungskonzepte und setzen diese unter Berücksichtigung der fachlichen und gesetzlichen Anforderungen um. Im HANA-Umfeld ist eine ausgereifte Speicherstrategie notwendig, um die teuren Speicher gezielt zu nutzen und Daten nach ihrem Nutzungsprofil optimal zu lagern.

In unserem neuen Flyer im Bereich Data Warehouse erhalten Sie weitere Informationen zum Information Lifecycle Management und unserem bewährten Vorgehen.

Alles neu macht der Mai…

Ab sofort präsentieren wir uns Ihnen mit einer neuen Webseite. Auf dieser finden Sie einerseits grundlegende Informationen zu unserem Unternehmen sowie unseren Beratungs- und Branchenschwerpunkten.

Im News-Bereich halten wir Sie zudem über aktuelle Veranstaltungen und weitere Neuigkeiten auf dem Laufenden. Sollten Sie detailliertere Informationen zu bestimmten Themen wünschen, können Sie uns gerne jederzeit über das allgemeine Kontaktformular kontaktieren oder direkt mit den jeweiligen Ansprechpartnern der einzelnen Bereiche über die persönlichen Kontaktformulare in Kontakt treten.

Sollten Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert sein, haben Sie im Karriere-Bereich zudem die Möglichkeit, sich direkt auf eine der ausgeschriebenen Stellen oder initiativ bei uns zu bewerben.

Wir freuen uns, wenn Sie sich ein wenig Zeit nehmen, um unser Unternehmen und unsere neue Webseite besser kennen zu lernen!

Einführung Planung mit SAP BPC embedded

Ein großer Einzelhändler führt eine harmonisierte, integrierte Unternehmensplanung auf Basis SAP BPC embedded ein. Durch die klare SAP-Strategie des Retailers ist die Entscheidung für SAP BPC embedded gefallen. Die Konzernplanung für das Geschäftsjahr 2017 soll auf Basis der neu konzipierten Lösung durchgeführt werden – dabei sollen Effizienz und Transparenz der Planung erheblich gesteigert werden.

Was ist SAP BPC embedded?

Mit BPC 10.1 embedded Model hat SAP zum ersten Mal eine Version auf den Markt gebracht, die BI integrierte Planung (BI-IP) mit BPC verbindet. BPC 10.1 embedded Model verbindet das Beste von BI-IP und BPC unter dem HANA Planning und Application Kit (PAK).

Die wichtigsten Neuerungen:

Weiterlesen

Das muss doch Standard sein…

Haben Sie sich auch schon gefragt, aus welchen Gründen das Entwickeln von Reporting-anwendungen wie Dashboards oder Standardberichtswesen mit SAP aufwendig und sehr individuell ist? Andere Anbieter von Reportinglösungen punkten durch ihre einfache Bedienung und dem „Seeing is Believing“ Ansatz und überzeugen Fachabteilungen von dem schnellen Einsatz.

Mit SAP BO Design Studio hat die SAP in der aktuellen Version 1.2 eine Reporting-Plattform zur Verfügung gestellt, mit der Sie einfach Berichtsanforderungen Ihrer Fachabteilungen auf verschiedenen Endgeräten (Tablet, Smartphone, Desktop) visualisieren können. Bereits in dem Design des Berichtes werden Ihnen die Echtdaten gezeigt und geben Ihnen mit Ihren Anwendern die Möglichkeit, im Dialog den Bericht zu erstellen. Über flexible Erweiterungsmöglichkeiten können alle Anforderungen Ihrer Anwender abgedeckt werden.

Die von uns entwickelten Erweiterungen stellen wir Ihnen, gemeinsam mit unserer Projekterfahrung, zur Nutzung zur Verfügung. Dadurch können Projekte schneller und kostengünstiger umgesetzt werden.

Wollen Sie mehr zum SAP BO Design Studio erfahren? Dann sprechen Sie uns gerne an.

SAP HANA® Beratung von zertifizierten Experten

Mit HANA hat SAP einen Paradigmenwechsel in der technischen Realisierung von Prozessen eingeläutet. Sowohl rechenintensive Auswertungen in Reporting und Analyse als auch ausgewählte Applikationsprozesse werden direkt In-Memory durch SAP HANA® ausgeführt. Im Ergebnis bedeutet dies eine starke Beschleunigung aller Anwendungen welche SAP HANA® nutzen.

Das beratungscontor ist mit seiner langjährigen Expertise im SAP BI Umfeld Ihr Partner für Lösungen mit SAP HANA®. Unsere zertifizierten SAP HANA® Berater freuen sich auf den Dialog mit Ihnen. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und sprechen Sie uns an!