Elemente von Balkendiagrammen, die sich zu Inseln, Wolken bzw. Plattformen vereinen.

BI Platform Entscheidungsabsicherung mit aktuellen Reports und Analysen im Self-Service.

Immer mehr Entscheidungen in Unternehmen müssen immer schneller getroffen werden – in immer komplexeren Zusammenhängen. Trotzdem müssen die Entscheidungsgrundlagen belastbar sein, denn viele Entscheidungen können sich kurz- und mittelfristig auf die Geschäftsentwicklung auswirken. Genau hier setzt die SAP BI Platform an, die ad hoc verlässliche Kennzahlen und Reports liefert. Das Besondere an der BI Platform: Sie bietet nicht nur die Möglichkeit Dashboards zu definieren, sondern stellt auch umfangreiche Self-Service-Funktionen zur Verfügung. Somit können Mitarbeiter aller Fachbereiche Reports selbstständig generieren oder vordefinierte Dashboards abrufen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Außerdem besteht die Möglichkeit der zeitgesteuerten Verteilung von Berichten in unterschiedlichen Formaten (Scheduling).

Die SAP BI Platform ist eine web-basierte Reporting-Oberfläche mit den Reporting-Tools Web Intelligence, Lumira Designer, Analysis for Office und Crystal Reports. Die Daten können aus SAP-Systemen wie SAP HANA, SAP BW (BW on HANA, BW/4HANA, BW on any DB), SAP Business Planning & Consolidation (BPC), SAP ERP oder SAP S/4HANA bezogen und verarbeitet werden. Die integrierten BICS- und INA-Schnittstellen sorgen dabei für eine reibungslose Anbindung von SAP-Datenquellen. Darüber hinaus können auch Non-SAP-Systeme als Datenquellen angebunden werden.

Mit der Expertise aus zahlreichen, erfolgreich durchgeführten Projekten unterstützt das beratungscontor auch Sie bei der Nutzung der BI Platform. Unsere Erfahrung erstreckt sich auf das gesamte Portfolio der BI Platform.

UNSER BERATUNGS- UND LEISTUNGSANGEBOT

Sie wollen von den Vorteilen SAP BI Platform in Ihrem Unternehmen profitieren? Oder nutzen Sie die BI Platform bereits und wollen individuelle Optimierungen realisieren?

Wir unterstützen Sie mit auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Leistungen:

  • Beratung

    Fachliche und technische Beratung, Konzeption und Realisierung innerhalb des gesamten BI Platform Portfolios

  • Standard vs. Individualisierung

    Nutzung von Standardkomponenten der BI Platform und Erstellung individueller Anpassungen/Plugins

  • Integration

    Integration in bestehende IT- und SAP-Landschaften

  • Workshops

    Training und Coaching Ihrer Mitarbeiter (Fachbereiche und IT)

Alle Potenziale nutzen: Unsere SAP BI Platform Workshops.

In maßgeschneiderten Workshops geben unsere Experten ihr Wissen direkt an Sie weiter. Die Inhalte legen wir gemeinsam mit Ihnen fest und unterstützen Sie so von der Analyse bis hin zur Umsetzung. Schöpfen Sie alle Möglichkeiten der SAP BI Platform aus – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

ThemaBI Platform im ÜberblickDashboarding IBCSDashboarding mit Lumira Designer
Dauer1 Tag1-2 Tage1-2 Tage
Inhalte
  • Einführung in die BI Platform
  • Gemeinsame Entwicklung erster Dashboards
  • Visualisierung von Dashboards nach den IBCS-Standards
  • Erstellung interaktiver userfreundlicher Dashboards
  • ThemaStorytellingGovernanceBerechtigungen
    Dauer2-4 Tage1-2 Tage2-3 Tage
    Inhalte
  • Konzeption eines aussagekräftigen Dashboards
  • Informationen zielgruppengerecht aufbereiten
  • Initiale Einrichtung der BI-Platform
  • Definition von Ordnerstruktur, Namenskonventionen, Templates, etc.
  • Erstellung eines Berechtigungskonzepts nach individuellen Anforderungen
  • Definition von Usern und Rollen
  • Vorteile der SAP BI Platform.

    Self-Service & Dashboards

    Die SAP BI Platform erlaubt die Erstellung individueller Reports per Self-Service und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, vordefinierte Dashboards zu erstellen. Damit stehen Mitarbeitern aller Fachabteilungen aktuelle Entscheidungsgrundlagen schnell zur Verfügung.

    Kosteneffizienz

    Aufgrund der umfangreichen Self-Service-Funktionen können Mitarbeiter individuelle Reports ohne Zuhilfenahme der IT-Abteilung oder externen Beratern erstellen. Gleichzeitig kann die IT-Abteilung Dashboards definieren, die bequem von den unterschiedlichsten Anwendergruppen genutzt werden können.

    Schnittstellen

    Durch die integrierten BICS- und INA Schnittstellen können Daten aus SAP-Systemen ohne Aufwand reibungslos integriert werden.

    Wissenswertes zur BI Platform.

    Eine Business-Intelligence-Plattform (BI) ist eine Technologie, die Unternehmen bei der Integration, der Analyse und der Visualisierung ihrer Daten unterstützt. Sie dient als Rückgrat der Data Analytics Strategie eines Unternehmens, d. h. der Art und Weise, wie ein Unternehmen Informationen nutzt, um bessere Entscheidungen zu treffen.

    Aber „bessere Entscheidungen“ ist vielleicht etwas zu kurz gegriffen. Der Zweck von BI-Plattformen besteht darin, Unternehmen dabei zu helfen, in der heutigen datenübersättigten Welt wettbewerbsfähig zu sein, indem sie ihre Daten in einen Wettbewerbsvorteil verwandeln.

    Was sollte eine BI Platform können?

    Eine effektive Business Intelligence-Plattform ist entscheidend, um in Ihrem Unternehmen eine datengetriebene Kultur zu etablieren. Sie soll nicht nur Daten aus verschiedenen Quellen sammeln, sondern diese auch analysierbar und visuell darstellbar machen. Dadurch wird es jedem Mitarbeitenden ermöglicht, Einblicke zu gewinnen und entsprechend zu handeln.

    • Daten sammeln

    Business Intelligence-Plattformen müssen in der Lage sein, Daten aus einer Vielzahl von Quellen, intern wie extern, wie Datenbanken und Dateien zu erfassen und zu bündeln. Dies ist wichtig, um eine klare und umfassende Sicht auf die Geschehnisse im Unternehmen zu erhalten. Zudem sollten BI-Plattformen Daten aus verschiedenen Quellen nahtlos miteinander verbinden können und dabei Datensicherheit und Compliance gewährleisten.

    • Daten analysieren

    Sobald die Daten qualitätsgesichert zusammengetragen sind, ermöglicht es die Plattform, diese Daten zu organisieren und abzufragen. Eine gute BI-Plattform sollte Funktionen für die Datenmodellierung und -organisation bieten, um sie entsprechend den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens anzuordnen.

    Außerdem ist es wichtig, dass alle Nutzer der Plattform einfach und schnell auf die Daten zugreifen und sie abfragen können.

    • Daten darstellen

    Nachdem die Daten gesammelt und analysiert wurden, ist es wichtig, dass sie nicht nur verständlich, sondern auch nutzbar sind.

    BI-Plattformen sollten den Austausch und die Visualisierung von Erkenntnissen durch dynamische Dashboards erleichtern. Es ist auch wichtig, dass die Plattform eine kollaborative Umgebung bietet, in der Teammitglieder Kommentare austauschen und Benachrichtigungen einrichten können, um wichtige Entwicklungen zu kommunizieren. Darüber hinaus sollte die Plattform in der Lage sein, gut mit anderen Technologien in Ihrem Technologie-Stack zusammenzuarbeiten.

    Wieso ist eine BI Platform sinnvoll?

    Business Intelligence (BI)-Plattformen sind wichtig, weil sie es den Unternehmen ermöglichen, Daten schnell und einfach in wertvolle, praktische Erkenntnisse umzuwandeln.

    Auf diese Weise können Unternehmen Informationen über Markttrends finden und Wettbewerbsinformationen erhalten. Sie können auch interne Erkenntnisse gewinnen, z. B. über die Schmerzpunkte der Kunden, Muster und Ähnlichkeiten zwischen verpassten Gelegenheiten erkennen und wichtige Interessengruppen identifizieren.

    Dank einer BI Platform können Mitarbeiter leicht auf die Daten zugreifen, die sie benötigen, um bei Bedarf schneller Entscheidungen treffen zu können. Zusammenarbeit, Kooperation und Kommunikation zwischen Teams sind in einer Data driven Culture problemlos möglich. Dies verschafft den Unternehmen einen Vorteil, indem die Gesamteffizienz und die Qualität der Entscheidungsfindung verbessert werden.

    Führungskräfte können bessere, auf Fakten basierende Entscheidungen treffen, Problemen vorbeugen, Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und den Gesamtzustand ihres Unternehmens beurteilen. Die Mitarbeiter haben mehr Zeit für Projekte und Aufgaben, die die Leistung des Unternehmens verbessern, anstatt komplexe Berichte zu erstellen und zu lesen.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass BI-Plattformen nützlich sind, weil sie

    • Wissen bereitstellen, um bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen.
    • einen besseren Überblick über das gesamte Unternehmen ermöglichen.
    • einen schnellen und nahtlosen Informationsaustausch zwischen Teams ermöglichen.
    • wertvolle Einblicke in Markt- und Kundeninformationen bieten.
    • ein beschreibendes und prädiktives Verständnis der Datenanalyse vermitteln.

    Alles in allem ist die Erfassung von Daten entscheidend, um in der heutigen schnelllebigen digitalen Welt einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. Doch Rohdaten sind nutzlos, wenn man sie nicht strukturieren und verstehen kann. BI-Plattformen helfen Unternehmen, Entscheidungen zu treffen, zukünftige Ereignisse vorherzusagen und schnell zu reagieren.

    Wie werden BI-Platformen in der Praxis eingesetzt?

    Alle Unternehmensbereiche können vom Einsatz von Business Intelligence (BI)-Tools profitieren. Vom Vertrieb über das Marketing bis hin zum Kundensupport – der schnelle und einfache Zugriff auf Daten verbessert die Effizienz, die Zusammenarbeit und die Entscheidungsfindung.

    Eine BI-Plattform kann Unternehmen dabei helfen

    • Leistungskennzahlen im Vergleich zu wichtigen Benchmarks und strategischen Zielen zu messen.
    • Die Besucherzahlen einer Website über einen bestimmten Zeitraum zu visualisieren.
    • Nutzer nach demografischen Merkmalen segmentieren und kategorisieren.
    • Die Leistung von Marketingkampagnen zu bewerten.

    Und das ist erst der Anfang. Hier sind einige konkrete Beispiele, wie Unternehmen ihre Business Intelligence-Plattform nutzen können:

    Verbesserte operative Transparenz

    Der schnelle und einfache Zugang zu Daten ermöglicht den Unternehmen einen umfassenderen Überblick über ihre Tätigkeiten. Sie können Fehler und Ineffizienzen schnell finden und beheben. Außerdem verfügen sie über Daten, mit denen sie potenzielle Probleme vorhersehen und lösen können, bevor sie entstehen.

    So kann beispielsweise ein Versand- und Logistikunternehmen mithilfe einer BI-Plattform feststellen, woher Verspätungen kommen. Anhand dieser Informationen können sie Änderungen vornehmen und ihren Service verbessern.

    Umsatzsteigerung

    Das übergeordnete Ziel des Einsatzes einer BI-Plattform ist eine Steigerung der Rentabilität. Die Tools ermöglichen es Unternehmen, betriebliche Ineffizienzen zu erkennen, Kundenfeedback zu sammeln, Schwachstellen in Kampagnen zu finden und Wettbewerber zu analysieren. Die Nutzung der Daten von BI-Plattformen zur Entwicklung von Strategien und zur Entscheidungsfindung kann demnach den Umsatz erhöhen.

    Fazit

    Eine Business-Intelligence-Plattform hilft Ihnen, Ihre Daten zu sammeln, zu analysieren und auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse Entscheidungen zu treffen. Durch die einfache Erstellung von Dashboards können Ihre Mitarbeiter die Daten verstehen und sich einen Überblick verschaffen. So sparen Sie Zeit und Geld und optimieren die Prozesse in Ihrem Unternehmen.

    Häufige Fragen

    Viele moderne BI-Plattformen, wie z. B. die SAP BI Platform, bieten Echtzeitanalysen an, d. h., die Daten werden kontinuierlich aktualisiert und Analysen können in Echtzeit bereitgestellt werden. Dies ist besonders nützlich für Unternehmen, die schnelle Entscheidungen auf der Grundlage aktueller Daten treffen müssen.

    BI-Plattformen sind flexibel und können an Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen angepasst werden. Kleinere Unternehmen profitieren von skalierbaren und kostengünstigen Lösungen, während größere Unternehmen komplexere Systeme mit erweiterten Analysefunktionen benötigen.

    Michael Löbbert Beratungscontor

    Ihr Ansprechpartner für die SAP BI Platform: Michael Löbbert.

    Möchten Sie mehr über die BI Platform und die damit verbundenen Möglichkeiten für Ihr Unternehmen erfahren? Michael Löbbert freut sich auf Ihre Nachricht.