Johann Heider in der Hamburger Speicherstadt

Retail Analytics Customer Centric für eine nachhaltige Customer Experience und den Unternehmenserfolg.

Retail Analytics sammelt, analysiert und interpretiert die Daten im Zusammenhang mit den Prozessen im Handel und dem Verbraucherverhalten, um Erkenntnisse zu gewinnen und fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen. Dabei werden verschiedene Datenquellen wie Point-of-Sale-Systeme, Kundenbindungsprogramme, Website-Analysen und Social-Media-Kennzahlen genutzt, um wertvolle Informationen zu extrahieren.

Das Hauptziel von Retail Analytics besteht darin, Kundenpräferenzen, Kaufmuster und Trends zu verstehen, um Handelsstrategien zu optimieren und die Unternehmensziele zu erreichen. Durch den Einsatz von Datenanalysetechniken können Händler wertvolle Einblicke in Faktoren wie Kundensegmentierung, Produktleistung, Bestandsverwaltung, Preisstrategien, Werbeeffektivität und den gesamten Geschäftsbetrieb gewinnen.

Durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit von Handelsanalysen können Unternehmen datengesteuerte Entscheidungen treffen, die betriebliche Effizienz steigern, die Ressourcenzuweisung optimieren, die Kundenzufriedenheit verbessern und das Umsatzwachstum in der hart umkämpften Handelsbranche vorantreiben.

UNSER BERATUNGS- UND LEISTUNGSANGEBOT

Sie wollen von den Vorteilen von Retail Analytics in Ihrem Unternehmen profitieren? Oder nutzen Sie Retail Analytics bereits und benötigen individuelle Anpassungen und Optimierungen?

Wir unterstützen Sie mit auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Leistungen:

  • Verkaufsanalyse

    Untersuchung von Verkaufsdaten, um die meistverkauften Produkte, beliebte Kategorien, Spitzenverkaufszeiten und geografische Verkaufstrends zu identifizieren.

  • Kundenanalysen

    Analyse von Kundendaten, um Kundenverhalten, Präferenzen, Demografie und Lifetime-Wert zu verstehen. Dies hilft bei der Kundensegmentierung, personalisiertem Marketing und der Verbesserung des Kundenerlebnisses.

  • Bestandsverwaltung

    Nutzung von Analysen zur Optimierung der Lagerbestände, Prognose der Nachfrage und Vermeidung von Fehlbeständen oder Überbeständen. Sicherstellung, dass die richtigen Produkte zur richtigen Zeit und am richtigen Ort verfügbar sind.

  • Preisoptimierung

    Analyse von Preisdaten und Marktdynamik, um optimale Preisstrategien, Werbewirksamkeit und Preisinformationen der Wettbewerber zu ermitteln.

  • Supply Chain Analytics

    Anwendung von Analysen auf Lieferkettendaten zur Optimierung von Beschaffungs-, Logistik- und Vertriebsprozessen, was zu verbesserter Effizienz, Kosteneinsparungen und rechtzeitiger Produktverfügbarkeit führt.

  • Prognosen und Predictive Analytics

    Nutzung historischer Daten und modernster Modellierungstechniken zur Prognose von Verkäufen, Nachfrage und Trends, um eine proaktive Entscheidungsfindung und eine effektive Ressourcenzuweisung zu ermöglichen.

  • Analyse der Filialleistung

    Auswertung von Metriken auf Filialebene, wie etwa Fußgängerverkehr, Conversion-Rates und Verweildauer, um die Filialleistung zu beurteilen, Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren und die Filialgestaltung zu optimieren.

Unsere Webinare zum Thema Retail Analytics:

Retail Analytics mit der SAP Analytics Cloud.

Die SAP Analytics Cloud versetzt Nutzer in die Lage, Analysen, Prognosen und Planungen an einem Ort zusammenzuführen und intelligente Entscheidungen zu treffen. Einfachheit, ansprechende visuelle Aufbereitung und ein Self-Service-Gedanke stehen dabei im Mittelpunkt und ermöglichen spontane Auswertungen für Handelsunternehmen.

Es können Anwendungen mit überschaubarer Komplexität aufgebaut werden, um flexibel auf sich ändernde Markt- und Rahmenbedingungen reagieren zu können. Neben den klassischen Analysen im Handel werden Ad Hoc Insights unterstützt.

In diesem Webinar geben wir einen Überblick über den verfügbaren Content und zeigen Potentiale auf, um Anwendungen erstellen zu können.

Low-Code Retail Analytics mit SAP Datasphere & SAC.

Der Handel gilt als eine der anspruchsvollsten Branchen überhaupt. Schnelle und datengetriebene Entscheidungsprozesse stellen die Grundlage für erfolgreiche Änderungen in den Bereichen Sortiment, Prozesse oder Marketing dar. Schon ein einziger ungenutzter Trend, ein nicht optimiertes Shop Design oder ein kurzer Lieferengpass können über die Zukunft eines Unternehmens entscheiden.

In diesem Webinar werden wir daher gemeinsam mit Ihnen bestehende Filialdaten aus der SAP Datasphere in die SAP Analytics Cloud (SAC) integrieren und diese als Grundlage für eine SAC Story nutzen. Die vorhandenen Daten werden um externe Daten in Form von Wetterinformationen ergänzt. Die Erweiterung wird in Form einer Low-Code-Entwicklung erstellt, indem die Tools in der Datasphere genutzt werden, anstatt jeden Aspekt von Grund auf neu zu programmieren.

Vorteile von Retail Analytics.

Schnelle Analysen & Ergebnisse

Durch Nutzung von neuesten SAP Technologien entlang der Reporting-Pyramide – vom operativen über das taktische, bis hin zum strategischen Reporting – können schnell Einblicke und Zusammenhänge analysiert und Handlungsempfehlungen abgeleitet werden.

Integration ­externer Daten

Seien es Wetter- oder Social Media Daten, Daten vom SAP Datasphere Marketplace oder weiteren externen Non SAP Datenquellen. Diese Informationen in Korrelation zu den eigenen Unternehmensdaten gebracht, bringen neue Erkenntnisse von externen Einflüssen auf das eigene Unternehmen.

Transparenz der Geschäftsprozesse

Retail Analytics schafft eine hohe Transparenz der Geschäftsprozesse. Seien es Erfolge der aktiven Kundenbewirtschaftung, Durchlaufzeiten im Supply Chain, die Performance von Artikeln oder den Channels des Unified Commerce. Finden Sie Ihre Potentiale für Ihren Unternehmenserfolg.

Alle Potenziale nutzen: unsere Workshops zu Retail Analytics.

In maßgeschneiderten Workshops geben unsere Experten ihr Wissen direkt an Sie weiter. Die Inhalte legen wir gemeinsam mit Ihnen fest und unterstützen Sie so dabei, alle Möglichkeiten von Retail Analytics voll auszuschöpfen – Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

ThemaSAP Retail Analytics ContentSAP Retail Analytics ArchitekturSAP Retail Analytics PoC
Dauer1 Tag2 Tage3 – 4 Tage
Inhalte
  • Kennenlernen des SAP Retail Analytics Content auf unseren Demosystemen (Datasphere & SAC)
  • Erste Schritte bei der Erstellung eigener Analysen (Self Service BI für Retail Analytics)
  • Erstellung von beispielhaften Modellierungen mit der SAP Datasphere
  • Design Thinking zum Aufbau einer modernen Retail Analytics Anwendungslandschaft
  • Strategischer Architekturvergleich: SAP Datasphere vs. klassische BW on-premise Systeme
  • Beispielhafte Use Cases mit Embedded Analytics unter Nutzung der SAP Analytics Cloud
  • Vorstellung des aktuellen SAP Portfolios im Bereich Retail Analytics (Datasphere, SAP Analytics Cloud, Embedded Analytics)
  • Diskussion & gemeinsame Erarbeitung von Entwicklungspotentialen vs. aktueller Architektur
  • Gemeinsame Erarbeitung und Aufbau eines Proof of Concept
  • Johann Heider

    Ihr Ansprechpartner für Retail Analytics: Johann Heider.

    Möchten Sie mehr über Retail Analytics und den damit verbundenen Möglichkeiten für Ihr Unternehmen erfahren? Johann Heider freut sich auf Ihre Nachricht.